zum Inhalt springen

Fulbright-Studienstipendium USA

Das Deutsch-Amerikanische Fulbright-Programm wurde 1952 gegründet und fördert den akademischen und kulturellen Austausch zwischen den USA und Deutschland. Die Fulbright-Kommission vergibt jährlich Studienstipendien an leistungsstarke deutsche Studierende und Absolvent_innen von Fachhochschulen und Universitäten, die sich im Rahmen eines vier- bis neunmonatigen Studienaufenthaltes an einer US-amerikanischen Gasthochschule aktiv für den deutsch-amerikanischen Kulturaustausch einsetzen möchten. Die Stipendien dienen der Vertiefung und Ergänzung des bisherigen Fachstudiums.

Du hast noch Fragen?
Die Fulbright-Vertrauensdozentin der Universität zu Köln, Prof. Dr. Claudia Löbbke (Seminar für Allg. BWL und Medienmanagement), steht dir gerne für ein beratendes Gespräch zur Verfügung.

Bei Fragen zu den Bewerbungsmodalitäten kannst du dich gerne an Christiane Biehl vom International Office der Universität zu Köln wenden.